Stützen wir uns immer noch auf Chemikalien ab?

  • Durch enorme Anwendung von chemischen Düngern, die zu fütternden Kulturen zu beschleunigen und zu vermehren.
  • Durch enorme Anwendung von chemischen Zusatzstoffen, um den Geschmack und die Reserven des Essens zu verbessern.
  • Durch Hinzufügen von chemischen Reagenzien, um dass Trinkwasser von der Umweltverschmutzung zu reinigen.

Unser Planet leidet unter einer großen Anzahl an Verschmutzungen, inklusive Wasserverschmutzung: Wie z.B. Aquakulturen, industrielle, elektronische, usw. Luftverschmutzung wie z.B. petrochemische Industrie, Stromerzeugung, Verbrennungsanlagen, usw. Landverschmutzung, wie z.B. chemische Düngemittel, Pestizide, schweres Metall von chemischen Produkten, usw. Dies sind nicht nur Umweltprobleme, sie schaden auch unserer Ernährung, durch eine große Anzahl an toxischen Materialien. Wie z.B. Pestizid- und chemische Düngerrückstände in landwirtschaftlichen Produkten; Antibiotika und Hormone von Fleischprodukten; Schwermetalle und toxische Chemikalien aus dem Trinkwasser. Alles sind ernsthafte Gefahren für unsere Gesundheit.

Aus diesem Grund, sollten wir unser derzeitiges Landwirtschaft-Wirtschaftsmodell überdenken, sonst werden wir den zukünftigen Generationen eine vergiftete Umwelt sowie erschöpfte Ressourcen hinterlassen. Wenn wir weiterhin natürliche Ressourcen ohne Einschränkung verbrauchen, wird die Natur mit etlichen schrecklichen Katastrophen zurückschlagen.

Picture4

Für die Zunehmende Nachfrage nach Essen, extrahierten die Menschen organische Materie aus dem Boden. Gepaart mit der Erfindung des chemischen Düngers, verwenden die Leute nicht mehr länger organischen Dünger, so wird die organische Materie nicht mehr an den Boden zurückgeben. Dies führt zu einer Degradierung des Bodens und sogar zu Wüstenbildung.

Picture3

 

Es gibt zahlreiche kommerzielle chemische Dünger auf dem Markt. Auch wenn der Preis für Dünger weiterhin ansteigt, sind wir bei der landwirtschaftlichen Produktion und Entwicklung immer noch darauf angewiesen. Dies ist eine hilflose Situation und unaufhaltsame Realität für Bauern. Wenn sie zwischen chemischen und organischen Düngern wählen, dann ist die Produktionseffizienz immer der wichtigste Faktor, deshalb sind chemische Dünger meistens die erste Wahl. Aber vor kurzem standen Bauern einem neuen Problem gegenüber. Obwohl sie die gleiche Menge an Dünger verwenden, erreichen Sie nicht mehr die gleiche Produktivität wie früher. Einige Bauern zweifeln an den Inhalten der Dünger, aber der wirkliche Grund ist, dass ihr Land nicht mehr genügend organische Substanzen besitzt (siehe Abb. rechts). Pflanzen, wie auch Menschen, benötigen Nährstoffe um zu überleben. Aber die Pflanzen haben nicht ein Verdauungssystem wie die Menschen, welches uns hilft.

Betriebskosten der kompostierungsfreien DIY-Düngermaschine

Material:Kosten für den Kauf oder Erwerb von 100kg Rohmaterialien, nehmen Sie z.B.
 einen generell gebrauchten DIY-Dünger: 60kg Freilandmist 30kg Blätter = 5.00 USD
EnzymeFügen Sie 3kg CFT DIY-Enzyme (2%) x 4.00 USD/kg = 12.00 USD
LeistungKonsumiert 0.75 kw x 1. 5 Std. x 0.22 USD/kwh = 0.24 USD
TreibstoffKonsumiert 1kg Treibstoff (LPG, Diesel) x 0.82 USD/kg = 0.82 USD
ProduktNehmen sie 100kg organischer Dünger, Kosten 0.19 USD/kg

Hinweis: Abfälle erfordern Behandlungskosten in entwickelten Ländern, aber sie können in Entwicklungsländern immer noch mit Gewinn verkauft werden.

Vergleichen sie die Tabellen von kommerziellen organischen Düngern und CFT DIY-Düngern


Hinweis: Die aufgelisteten kommerziellen, organischen Dünger sind nur als Referenz hier, wenden Sie bitte Ihre lokalen Preiskonditionen für einen Vergleich an.

4 Vorteile der CFT DIY-Düngermaschine

ØSicher: Vom Input bis zum Output kann alles kontrolliert werden

Wenn man die Bauern dazu bringt, ihre eigenen organischen Abfälle als Rohmaterial zu recyceln und sie ohne chemischen Zusatzstoffe zu verarbeiten, dann werden die Dünger zuverlässiger werden.

ØWirtschaftlich: Reduzieren Sie die Kosten der organischen Landwirtschaft

Die Etiketten auf kommerziellen organischen Düngern werden auf Rohmaterialien normalerweise verwechselt. Dies macht es für die Bauern schwierig, die Qualität des Düngers zu identifizieren. Aus Profitgründen, haben die Hersteller von Düngern eine große Anzahl an wissenschaftlichen und technischen Phasen verwendet, um ihre Dünger zu vermarkten, um so den Preis anzuheben. In der Tat ist die Essenz des wirklich effektiven Düngers zurückzugeben, die beste Methode, um Effektivität und Kostenreduktion zu erreichen.

ØUmweltfreundlich: Lösen Sie das Problem der Abfalllagerung

Die Viehwirtschaft entlässt den Mist oft in Flüsse oder wirft ihn weg, was zu schweren Flussverschmutzungen und Gesundheitsproblemen geführt hat. Wenn wir diese Abfälle wiederverwerten können, dann werden die Umweltprobleme verbessert.

ØEffektivität: Verbessern Sie die Kondition des Bodens

 

Organische Dünger beinhalten wichtige Spurenelemente für das Pflanzenwachstum, sie sind auch in der Lage, den Boden zu aktivieren und die Nährstoffaufnahme-Rate zu verbessern.